Nach einigen Jahren Pause entzündete die Dorfgemeinschaft St. Martin AKTIV heuer wieder ein Osterfeuer in St. Martin. Initiator war Obmannstellvertreter Hermann Miklautz, der gemeinsam mit Markus Sonvilla und Sigo Spittaler für Organisation und Durchführung des Osterfeuers sorgte.

Viele fleißige Helfer waren schon seit Freitag im Einsatz, um alles für ein gelungenes Osterfeuer vorzubereiten. So wurde natürlich beim Osterhaufen in der Nacht vom Karfreitag auf Karsamstag auch Wache gehalten, um ein „unbeabsichtigtes“ Entzünden zu verhindern.

Aufgeschichtet wurde der Osterhaufen auf einem Acker westwärts des Burgblickweges, den die Fam Stippernitz, vlg. Jochar zur Verfügung stellte. Sigo Spittaler und Robert Jankl schlichteten das herangebrachte Strauchwerk zu einem imposanten Haufen.

Zahlreiche Bewohner von St. Martin und Umgebung fanden sich dann am Karsamstag Abend beim Osterhaufen ein. Pünktlich um 22:00 Uhr entzündete Organisator und „Oberzündler“ Hermann Miklautz das Osterfeuer.
Für das leibliche Wohl sorgte wie immer die Dorfgemeinschaft St. Martin AKTIV und so war auch die Stimmung rund um das Osterfeuer ausgesprochen gut. Besonderen Zuspruch erntete dabei die ausgezeichnete Gulaschsuppe von Markus Sonvilla.

Die Dorfgemeinschaft bedankt sich bei allen Besuchern und allen fleißigen Helfern, die dazu beigetragen haben, damit das Osterhaufen heizen 2019 gelingen konnte. Ein besonderes Danke auch der FF St. Martin für das zur Verfügung stellen diverser Gerätschaften.

Und hier ein paar Fotos von unserem Osterfeuer
Alle Fotos (C) Dorfgemeinschaft St. Martin AKTIV | Franz Unterberger

Nächste Termine

30. Aug. 2019
00:00 Uhr
Badetag in Lignano
-------------------------------
05. Sep. 2019
00:00 Uhr
Almerlebnistag für Kinder
-------------------------------